Angebote

In der Psychotherapie biete ich Ihnen Hilfe und Unterstützung bei allen psychischen Frage- und Problemstellungen an. Mögliche Anliegen sind:

  • Affektive Störungen (z.B. Depression, bipolare Störung)
  • Psychosen (z.B. Schizophrenie, schizoaffektive Störung)
  • Suchterkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Sexuelle Funktionsstörungen
  • Ängste und Zwänge (z.B. Agoraphobie, soziale Ängste, Sorgen, Zwangsgedanken und Zwangshandlungen)
  • Bewältigung schwerer körperlicher Erkrankungen
  • Schmerzen
  • Beschwerden im Rahmen von Krisen oder Belastungen
  • Interaktionsprobleme mit Mitmenschen
  • Partnerschaftsprobleme

DSC02431Im Vordergrund steht für mich die individuelle Konzeption Ihrer Behandlung unter Berücksichtigung Ihrer Schwierigkeiten, Ressourcen und Biografie. Psychotherapie zeichnet sich durch ein hohes Maß an Offenheit, Transparenz und gemeinsamer, lösungsorientierter Arbeit an Problemen aus. Je mehr Sie sich einbringen und mitarbeiten, desto schneller gelingt eine erfolgreiche Behandlung. Dazu ist es notwendig, es nicht nur beim Besprechen zu belassen, sondern neue Dinge im Alltag auszuprobieren. Dabei unterstütze ich Sie sehr gerne.

Angstbehandlung

In der Evolution hat sich Angst meistens als sehr nützlich erwiesen: Mussten Menschen früher als Jäger und Sammler stets auf der Hut vor Gefahren sein, so hatten sie Angst vor wilden Tieren, Hunger, Durst und sorgten sich um eine sichere Behausung. Heute in vermeintlich recht komfortablen Zeiten sorgen wir uns darum, von anderen gemocht zu werden, über berufliche Angelegenheiten, sorgen uns um das Abschließen der Wohnung oder das Bügeleisen nach Verlassen der Wohnung, haben Ängste vor schlimmen, seltenen Krankheiten, sorgen uns um Familienangehörige und die Zukunft. Andere haben Angst vor spezifischen Dingen wie Höhe, Fliegen, Wasser oder empfinden Panik an belebten, vollen Orten. Infolge werden diese Orte oft vermieden, wie z.B. das U-Bahn-Fahren, Bus fahren, Kaufhäuser oder generell Reisen, die uns weit weg von zu Hause führen. In solchen Fällen bietet die Psychotherapie effektive und wissenschaftlich belegte Möglichkeiten, zu lernen, anders mit Ängsten umzugehen.